Wir sind für die Menschen da, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Als Helfer für die Bevölkerung Emsdettens sind wir im Einsatz. Wir leben die Lebensrettung und verstehen uns bei der Feuer- und Rettungswache Emsdetten als ein großes Team.

Sie arbeiten gerne mit und für Menschen? Sie sind Neuem gegenüber stets aufgeschlossen, interessiert und engagiert? Sie möchten am Menschen arbeiten und sich daran beteiligen, die Notfallversorgung in Emsdetten sicherzustellen? Dann bewerben Sie sich für die

Ausbildung ab 01.09.2021 zur/zum
 

Notfallsanitäter/in (w/m/d)

an der Feuer- und Rettungswache Emsdetten

 

Wir suchen Bewerber/innen:

  • mit Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener erster Ausbildung
  • die körperlich und psychisch fit sind
  • die die Fahrerlaubnis der Klasse B und möglichst C1 besitzen bzw. diese bald erwerben wollen
  • für die es selbstverständlich ist, einzelne Ausbildungsabschnitte im Schichtdienst zu absolvieren
  • die Interesse daran haben, sich auch nach der Ausbildung durch Fortbildungsmaßnahmen stetig weiterzuentwickeln
  • die durch ihre Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein eine wahre Unterstützung für das Team der Emsdettener Lebensretter sind

Was bietet die Arbeit bei der Feuer- und Rettungswache Emsdetten?

  • eine qualifizierte duale Ausbildung bei guten beruflichen Perspektiven
  • eine monatliche Ausbildungsvergütung ab 1.140-€/Monat (brutto) mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Nutzung eines ermäßigten Jobtickets für den Weg zur Arbeit
  • Beteiligung an den Kosten für den Führerschein Klasse C1
  • sehr gute Übernahmeperspektive bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Weitere Informationen finden Sie unter www.emsdetten.de/ausbildung.

Für Fragen steht Frau Lara Teuber (Tel. 02572/922-255) gerne zur Verfügung.

Die Stadt Emsdetten möchte ein Abbild der vielfältigen, bunten Gesellschaft von Emsdetten werden. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensform.


Bitte bewerben Sie sich online mit Anschreiben, Lebenslauf und aktuellen Zeugnissen sowie dem Nachweis des deutschen Sportabzeichens (nicht älter als sechs Monate) bis zum 30.09.2020.
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung